Die kleine Königsstube

Herzlichst Willkommen in der Manufaktur für klingende Geschichten


Der Klang einer kleinen Melodie von Agnes Schöchli - Gutenachtgeschichten für Klein und Gross

Der Klang einer kleinen Melodie

Gute-Nacht-Geschichten für Klein und Gross

von Agnes Schöchli

 

„Es war einmal…“ – träumen wir nicht alle von jenen „Gute-Nacht-Geschichten“, die uns das Träumen lernten und uns hinüber ins wunderbare Land der Träume begleiteten? Wie war es damals, als wir uns noch geborgen fühlten, uns auf unsere Freunde verlassen konnten, aber auch noch aktiv in Wald und Feld unterwegs waren?

Was bedeutet uns heute Sicherheit, Familie, Freunde?

Eine kleine Umarmung am Abend...wer hat das nicht gern?

Kleine Eulen, die sich nach Zuwendung sehnen, eine kleine Möwe, die anders ist als alle anderen und ihren eigenen Weg finden möchte, eine kleine Note, die bestrebt ist die Stimme ihres grossen Malers zu hören, aber auch weitere zahlreiche tief bewegende Gute-Nacht-Geschichten lassen in "Der Klang einer kleinen Melodie" nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

Diese Geschichten laden zum Träumen ein und machen Mut, Neues zu wagen; ja und das nicht nur im Traum.
Tauche ein in die Welt der Träume und Umarmungen: "Der Klang einer kleinen Melodie" lädt ein zum selber entdecken und ermutigt, eines Tages den Klang der kleinen Melodie im eigenen Herzen zu erleben.


 

 

 

Die kleine Königsstube

ist eine eigenständige Marke, die national und international eingetragen und geschützt ist.

Die kleine Königsstube ist eine Manufaktur, eine Geschichtenwerkstatt, in der immer wieder neue Geschichten entstehen. Diese öffnet eine eigene kleine Welt, die jeden animieren möchte diese zu betreten, um Grossartiges zu entdecken.
Die kleine Königsstube lebt eine Herzensbildung, die Spass macht, ansteckend sein darf und eine Seite des Lebens wecken möchte, die Ungeahntes möglich werden lässt.


Mitteilung für Medien, Presse und Interessierte...

Über den Verlag «Die kleine Königsstube» vertreibt die Zürcher Oberländer Kinderbuchautorin ihre eigenen Neuerscheinungen.

 

Bekannt durch die Buchserie rund um «Lola das kleine Cello» und Veröffentlichungen wie «Kleines Herz auf grosser Reise» hat Agnes Schöchli sich vor kurzem entschlossen, eigene und neue Wege zu begehen. Sie entschied sich, ihre Bücher künftig selbstständig zu vertreiben. Daraus ist der Verlag «Die kleine Königsstube» geboren.

 

Die kleine Königsstube als Wohnzimmer der Träume

Durch diese Entscheidung kann Schöchli selbstbestimmt Bücher schreiben, publizieren und vertreiben. Der Aufwand sei gross, die Freiheit jedoch mindestens ebenso. «Themen in Geschichten zu bringen, die die Herzen der Kleinen und Grossen stärken, erquicken und wachsen lassen, ist nicht nur eine Herausforderung, sondern auch Leidenschaft, Aufgabe und Verantwortung zugleich.» so die Worte der Autorin und Verlegerin.

Mit diesem Verlag eröffnete sie eine Manufaktur, eine Geschichtenwerkstatt, in der neue Welten entstehen können. Die kleine Königsstube lebe die Herzensbildung und möchte ansteckend sein. Schöchli möchte durch ihre Schriften jung und alt ansprechen und «eine Seite des Lebens wecken, die Ungeahntes möglich werden lässt.»

 

Erste eigene Veröffentlichung

Als erstes Opus des Verlags vertreibt Agnes Schöchli «Der Klang einer kleinen Melodie».

Das Buch ist für die ganze Familie geeignet, ebenso aber auch als Lesebuch für Schulklassen, Arbeitsmaterial für Therapeuten, aber auch als Lektüre für viele Anlässe. Zwanzig Gute-Nacht-Geschichten, laden ein «zum Träumen und machen Mut, dem Klang des eigenen Herzens zu folgen». Für interessierte Bücherläden sind die Werke bei einigen grossen Verzeichnissen gelistet und für den privaten Endkonsumenten über die verlagseigene Webseite beziehbar.

 

https://www.die-kleine-koenigsstube.ch

mail@die-kleine-koenigsstube.ch 

 

 

 

 





Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ihr Lieben, da wir momentan eine Zeit erleben, die uns alle etwas anders aktiv werden lässt, geschehen natürlich somit auch ungewohnte Dinge. Wir möchten Senioren in Altersheimen das Buch "Der Klang einer kleinen Melodie" schenken, um schlichtweg ein Signal zu geben, dass sie nicht allein sind. Die Isolation ist für viele fast unerträglich. Und in diesen Geschichten werden sie die Einsamkeit vergessen, neue Freunde finden, Altvertrautes entdecken und für kleine Augenblicke die Welt um sich herum etwas mit "anderen Augen sehen". Diese Kampagne möchte überall dort ein klitzekleines Lächeln ins Gesicht zaubern, was lange kein Lächeln erlebt hat. Mit dieser Kampagne möchten wir etwas investieren, was nicht in unserer Vorratskammer gestapelt werden müsste, sondern womit wir einsamen, traurigen, kranken und hoffnungslosen Menschen einen kleinen Herzensvorrat weiter geben könnten. Wer also Eltern, Grosseltern, ehemalige Nachbarn oder sonstige Senioren kennt, denen die kleine Königsstube einen solchen Herzensgruss schicken dürfte, meldet euch und schickt mir doch bitte die Adresse des Empfängers - per privater Mitteilung - und los gehts. Wir freuen uns Freude zu verteilen. Natürlich gibt es auch ein Zeitlimit: ab sofort bis zum 5.April 22.00Uhr. Pro Adresse gibt es ein Exemplar. #freude #senioren #herzensgrüsse #isolation #mitdirdihei #derklangeinerkleinenmelodie #kleinekoenigsstube #lachen #gemeinsamschaffenwirdas

Ein Beitrag geteilt von Kleine Königsstube (@kleinekoenigsstube) am


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Es war einmal vor langer langer Zeit, als ein kleiner Junge sich dazu entschied die Zeit anzuhalten und versteckte alle kleinen und grossen Uhren in Schränken und Kommoden. Er meinte einst, dass der 1.April so lustig wäre, dass es immer so sein sollte. Ja, und so geschah es, dass plötzlich alles durcheinander geriet. Irgendwie kamen plötzlich alle überall hin zu spät, am Mittag wollte man frühstücken, am Abend Kuchen essen und des Nachts, wenn man schlafen sollte, laut musizieren. Plötzlich wurde geschimpft, geweint und niemand konnte sich richtig orientieren. Der kleine Junge sehnte sich so sehr die einst erlebte Freude und den Spass zurück, den es an jenem 1.April gab. "Was soll ich nur tun?" fragte er sich. Ja, und so kroch der kleine Junge, als alle nun endlich schliefen, aus seinem Bett, holte alle Uhren aus dessen Verstecken, stellte alle wieder an seinen alten Platz und meinte daraufhin: "gut, dass es euch gibt! ich halte die schönsten Zeiten einfach für mich allein da drinnen fest." klopfte auf sein kleines Herz und schlich sich wieder leise zurück in sein kuscheliges Bett. Denn - alles hat seine Zeit! Das Lachen und das Weinen. Das Feiern und das Arbeiten. Der Alltag und die Feiertage. und, und, und... In diesem Sinne euch allen einen fröhlichen und gesunden April😊 #1.april #freude #lachen #kinder #familie #musik #zeit #alleshatseinezeit #herzenssprache #mitdirdihei #derklangeinerkleinenmelodie #kleinekoenigsstube #uhren

Ein Beitrag geteilt von Kleine Königsstube (@kleinekoenigsstube) am


Kontakt

Fon: +41 43 843 01 11
E-Mail

Folgen Sie uns